Skifahren & Skimiete in Saas-Fee

Alle INTERSPORT Rent Standorte auf einen Blick

Saas-Fee: alpine Vielfalt unter der Schweizer Sonne

Skiurlaub zwischen Gletschern und anderen Berggiganten

Saas-Fee ist ein autofreier Ort im Schweizer Saastal, eingebettet in eine hochalpine Berg- und Gletscherwelt, umringt von 18 Viertausendern. Dank seiner südlichen Lage am Hochplateau glänzt das Wintersportgebiet mit 300 Sonnentagen pro Jahr. Sonnige Aussichten also für deinen Skiurlaub in den Schweizer Alpen!

Lange Talabfahrten, abwechslungsreiche Pisten und schneebedeckte Gipfel stehen in Saas-Fee ganz oben auf dem Winterurlaubsprogramm. Apropos oben: Hoch auf dem Gletscher, auf knapp 3.600 Metern Seehöhe, kann sogar im Sommer Ski und Snowboard gefahren werden.

Übrigens: Top-Equipment zum Testen erhältst du bei INTERSPORT Rent, persönliche Beratung inklusive!

Skimiete in Saas-Fee

Deine INTERSPORT Rent Shops in Saas-Fee

Wie du dir die neuesten Ski- und Snowboardmodelle führender Marken sicherst? Entweder online, ganz bequem vom Sofa aus. Oder vor Ort, unter fachkundiger Betreuung der RENTertainer. 

Unsere Wintersport-Experten kennen die Schweizer Berge wie ihre Westentasche. Und sie wissen, wie die perfekte Ausrüstung aussehen muss. Das Ergebnis: Du eroberst die Traumpisten von Saas-Fee mit individuell auf dich abgestimmtem Equipment. Mehr Schneegenuss geht nicht!

INTERSPORT Rent Shops in

4,8 Sterne

INTERSPORT Sportart

INTERSPORT Sportart Saas Fee
Obere Dorfstrasse 47
3906 Saas Fee
4,7 Sterne

INTERSPORT Zurbriggen Sport

INTERSPORT Zurbriggen Sport Saas Grund
Saastalstrasse 241
3910 Saas Grund
4,6 Sterne

INTERSPORT Glacier Sport Saas Fee

Dorfstrasse 52
3906 Saas Fee

INTERSPORT Sportart

INTERSPORT Belmont Ski IN & Ski OUT Saas Fee
Gletscherstrasse 8
3906 Saas Fee
317
Kunden haben uns nach der Reservierung bewertet.
4
Standorte stehen in allen Top Destination für dich zur Verfügung.
4,70 Sterne
erhalten wir durschnittlich von unseren grossartigen Kunden.

Skifahren in Saas-Fee

Mehr über das Skigebiet

Ein Anfängergebiet mit Übungshängen und -liften für Kinder an der Talstation. Einfache Pisten für Einsteiger, erreichbar über den Alpin Express und den Sessellift Morenia. Buckelpisten beim Spielboden. Der Weltcupberg Plattjen mit seiner steilen Piste für Könner. Fünf Freeride-Routen im Skigebiet für Powderfans. Und der Freestyle-Park im Gebiet Morenia oberhalb der Morenia Bergstation. All das sorgt für sportliche Glücksmomente in Saas-Fee.

Dein Vorteil: Mit der Saastal Card profitierst du von zahlreichen Vergünstigungen in der Destination Saas-Fee/Saastal. Zum Beispiel: freie Fahrt mit dem Postauto und Rabatt auf den Winterwanderpass.

© Saastal Tourismus AG

In Saas-Fee erwarten dich:

  • 150 Kilometer Pisten
  • davon 20 Kilometer auf über 3.500 Höhenmetern
  • 23 Liftanlagen
  • Sommerpark für Snowboarder und Freestyler auf dem Feegletscher
  • Skischule Saas-Fee: Ski- und Snowboardunterricht für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
  • Foxtrail Saas: geheimnisvolle Spurensuche abseits der Pisten für abenteuerlustige Familien
  • Drehrestaurant Allalin: Ausblicke bis nach Mailand vom Mittelallalin auf 3.500 Metern Seehöhe

Skifahren in Saas-Fee ist das Richtige für dich, wenn …

... du im Skiurlaub gerne von allen Vorteilen der Saastal Card profitierst.

... du ein Skigebiet voller Abwechslung und traumhafter Aussichten suchst.

... du noch nie in einem Gletscherskigebiet Skifahren oder Snowboarden warst.

... du vom Drehrestaurant Allalin aus Mailand erblicken willst.

... du in der Skischule Saas-Fee das Skifahren oder Snowboarden lernen möchtest.

© Saastal Tourismus AG

INTERSPORT Rent Tipp

Der RENTertainer empfiehlt

Eine der beliebtesten Abfahrten von Saas-Fee? Die Talabfahrt vom Allalin hinunter ins Tal. Stolze 1.800 Höhenmeter überwindest du dabei.

Schon die Fahrt zum Ausgangspunkt ist ein Erlebnis für sich: Hinauf zu den Gletscherzungen auf rund 3.000 Höhenmetern bringen dich der Alpin Express und die Panorama-Felskinnbahn. Weiter geht es mit der Metro Alpin, der höchstgelegenen unterirdisch verlaufenden Standseilbahn der Welt. Ausgestiegen wird am Mittelallalin. Bevor es mit der Abfahrt losgeht, darf erst einmal ausgiebig gestaunt werden – über das sagenhafte Alpenpanorama.